Umfinanzierung

Wer vor über zehn Jahren einen Finanzierungsvertrag für die Eigentumswohnung abgeschlossen hat, wird kopfschüttelnd die damaligen Zinsen betrachten.Tausende Euro hätte man sich sparen können, wenn man damals noch nicht gekauft hätte. Gut um die Hälfte niedriger liegen die Zinsen heutzutage.Man kann sich allerdings über die Umfinanzierung Eigentumswohnung informieren. Ein Kreditvertrag für die Eigentumswohnung ist nach zehn Jahren kündbar. Überprüft man als Besitzer der Eigentumswohnung seinen Kreditvertrag, wird man feststellen, dass mit der Umfinanzierung Eigentumswohnung einiges gespart werden kann.

Es gibt zwei Möglichkeiten, einen bestehenden Kreditvertrag vorzeitig zu beenden und eine Umfinanzierung Eigentumswohnung zu beantragen:Zum einen sind, wie bereits erwähnt, gängige bestehende Verträge vorzeitig kündbar, wenn sie bereits zehn Jahre lang laufen. Mit einer Frist von sechs Monaten hält sich der Kreditnehmer an die übliche Kündigungsfrist. Bei dieser Variante, die zur Umfinanzierung Eigenheim genutzt werden kann, wird eine so genannte Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Die Banken haben den Zins des bestehenden Vertrages auf die komplette Vertragslaufzeit berechnet. Wird dieser Vertrag vorzeitig beendet, würde die Bank ohne die Vorfälligkeitsentschädigung unter Umständen zum einen Verluste einfahren, zum anderen gibt es Gesetze, die vorschreiben, die Vorfälligkeitsentschädigung einzufordern.

Lohnenswert ist diese Variante, wenn der bestehende Kredit nicht mehr länger als noch vier Jahre läuft.Die zweite Möglichkeit gibt es erst seit einigen Jahren: Es gibt Kreditverträge, die die Option auf Kündigung nach unbestimmter Laufzeit beinhalten. Zieht man die Umfinanzierung Eigentumswohnung also schon nach fünf Jahren in Betracht, sind diese Kreditverträge kündbar. Der Haken an der Sache ist der, dass sich die Geldgeber natürlich auch hier vor Zinsverlusten schützen wollen. Es wird also ein höherer Zins während der kompletten Laufzeit fällig. Im Schnitt liegt dieser Zinssatz bei cirka 0,7 Prozentpunkten über dem gerade marktüblichen Baugeldzins.